Projekt "Ersatz Bootshaus SKF"

Infos zum Projekt "Ersatz-Bootshaus SKF"

Liebe SKF-Mitglieder,

wie schon in der letzten Ausgabe der Klubzeitschrift Platsch beschrieben, wurde uns durch die kantonalen Ämter eine Bewilligungserteilung unter Auflagen für unseren Ersatzneubau in Aussicht gestellt. Aus diesem Grund hat der Vorstand, auf Antrag des Bootshausausschusses, beschlossen ein Baugesuch einzureichen (wurde am 21. Mai bei der Gemeinde Biberist eingereicht).

Mit einer Baubewilligungserteilung ist noch kein Entscheid für einen effektiven Bau gefällt. Damit sichern sich SKF die Rechte das Bauvorhaben, welches ausserhalb einer Bauzone liegt, planungsrechtlich realisieren zu können und andererseits bilden diese Rechte Voraussetzung bei der Finanzierungsfrage. Die Finanzierung unseres Ersatzneubaus stellt für den SKF naturgemäss eine grosse Herausforderung dar. Wir sind aber aufgrund der heutigen Kenntnisse der Auffassung, dass dies möglich ist.   

Das dazugehörige Finanzierungsprojekt erfolgt zeitlich nachgelagert und wird separat beurteilt und erfordert sowieso einen Beschluss der Generalversammlung, der realistischerweise frühestens in einem oder zwei Jahren beantragt werden kann.

 

Finanzierung

Zur Finanzierung des Projekts sind bereits und werden noch verschiedene Projekte gestartet. Mehr Infos dazu hier

Pläne und Ansichten